Schoko-Himbeercupcakes mit Mascarpone-Buttercreme

Rezept für Schoko-Himbeercupcakes mit Mascarpone-Buttercreme

Lange gab es kein neues Cupcake-Rezept hier auf dem Blog. Dabei sind die kleinen “Törtchen” die perfekte Kombi aus Kuchenteig und Cremetopping. In diesem Rezept trifft fluffiger Schokoteig auf eine lockere Mascarponecreme und fruchtige Himbeerfüllung. Diese saftigen Schoko-Himbeercupcakes müsst ihr probieren.

Rezept für Himbeer-Schokocupcakes mit Mascarpone-Buttercreme

Schwierigkeit: Mittel, Arbeitszeit: 45 Minuten, Backzeit: 14-16 Minuten, Backtemperatur: 180 °C Ober-/ Unterhitze, Portionen: 12 Stück


Muffins:

  • 250 ml Buttermilch
  • 220 Gr. Mehl
  • 30 Gr. Backkakao
  • 175 Gr. Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 75 Gr. Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • 12 TL Himbeer-Konfitüre

Mascarpone-Buttercreme:

  • 75 Gr. Butter
  • 50 Gr. Puderzucker
  • 250 Gr. Mascarpone
  • 100 Gr. Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Frische Himbeeren (oder andere Beeren) zur Dekoration

Zubereitung mit dem Thermomix:

  1. Ofen vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auskleiden bzw. mit etwas Öl einpinseln.
  2. Rühraufsatz in den Mixtopf setzen.
  3. Buttermilch, Öl und Zucker in den Mixtopf geben und 1 Minuten | Stufe 3 mixen. 
  4. Trockene Zutaten vermischen, in den Mixtopf sieben und erneut 1 Minuten | Stufe 3 zu einem glatten Teig mixen. 
  5. Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Muffins für 16-18 Minuten goldbraun backen, bis der Teig durch ist.
  6. Muffins auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Mixtopf spülen und die Creme zubereiten.
  7. Für die Buttercreme Butter und Puderzucker in den Mixtopf geben. Für 2 Minute | Stufe 3 aufschlagen, bis die Creme schön locker und leicht weißlich geworden ist.
  8. Mascarpone und Frischkäse hinzufügen und 20 Sekunden | Stufe 3 verrühren.
  9. Mascarpone-Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und für kurze Zeit in den Kühlschrank legen.
  10. In jeden Schokomuffin mit Hilfe eines kleines Ausstechers oder Löffels ein kleines Loch in die Muffins stanzen/heben. Jeweils mit einem Teelöffel Himbeer-Konfitüre füllen. Teigdeckel auf die Konfitüre drücken.
  11. Schoko-Himbeercupcakes mit Mascarpone-Buttercreme und frischen Beeren garnieren.

Zubereitung ohne Thermomix:

  1. Ofen vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auskleiden bzw. mit etwas Öl einpinseln.
  2. Buttermilch, Öl und Zucker für 1 Minute schaumig schlagen.
  3. Trockene Zutaten vermischen und über den Teig sieben. Ganz kurz unterheben – der Teig sollte nicht zu viel gerührt werden.
  4. Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Muffins für 16-18 Minuten goldbraun backen, bis der Teig durch ist.
  5. Muffins auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Creme zubereiten.
  6. Für die Buttercreme Butter mit Puderzucker mit Hilfe einer Küchenmaschine oder eines Mixers für 3-4 Min cremig aufschlagen, bis die Creme schön locker und leicht weißlich geworden ist.
  7. Mascarpone und Frischkäse hinzufügen und kurz verrühren.
  8. Mascarpone-Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und für kurze Zeit in den Kühlschrank legen.
  9. In jeden Schokomuffin mit Hilfe eines kleines Ausstechers oder Löffels ein kleines Loch in die Muffins stanzen/heben. Jeweils mit einem Teelöffel Himbeer-Konfitüre füllen. Teigdeckel auf die Konfitüre drücken.
  10. Schoko-Himbeercupcakes mit Mascarpone-Buttercreme und frischen Beeren garnieren.
Rezept für Schoko-Himbeercupcakes mit Mascarpone-Buttercreme

Ihr habt noch nicht genug von Cupcakes? Dann klickt euch auch gerne durch die weiteren Cupcake-Rezepte durch:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.