Vegane Erdbeercupcakes mit Vanillebuttercreme

Rezept für vegane Erdbeercupcakes mit Vanillebuttercreme

Zeit für eine kleine Sünde. Besonders hübsch machen sich frische Muffins mit softer Buttercreme und frischen Früchten auf der Kaffeetafel. Habt ihr Lust auf fruchtige Erdbeercupcakes mit Vanillebuttercreme

Bereits das letzte Rezept für diese Schoko-Oreocupcakes mit Schokobuttercreme kam ganz ohne tierische Produkte aus und auch dieses Rezept ist vegan. Wer hätte gedacht, dass auch ohne Eier, “herkömmliche” Butter und Co so fluffig Muffins entstehen, aber ich muss sagen, dass wir beim Probieren keinen großen Unterschied feststellen konnten.

Rezept für vegane Erdbeercupcakes mit Vanillebuttercreme

Rezept für vegane Erdbeercupcakes mit Vanillebuttercreme

Schwierigkeit: Mittel, Arbeitszeit: 45 Minuten, Backzeit: 16-18 Minuten, Backtemperatur: 180 °C Ober-/ Unterhitze, Portionen: 12 Stück


Muffins:

  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL Apfelessig
  • 250 Gr. Mehl
  • 175 Gr. Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 75 Gr. Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • ca. 100 Gr. Erdbeeren

Vanillebuttercreme:

  • 150 Gr. vegane Butter (z.B. Alsan)
  • 30 Gr. Puddingpulver, Vanille
  • 15 Gr. Zucker
  • 150 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 Gr. Puderzucker

Zubereitung mit dem Thermomix:

  1. Ofen vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auskleiden bzw. mit etwas Öl einpinseln.
  2. Pflanzenmilch mit Apfelessig vermischen und ca. 5 Minuten stehen lassen. Rühraufsatz in den Mixtopf setzen.
  3. Gemeinsam mit Öl und Zucker in den Mixtopf geben und 1 Minuten | Stufe 3 mixen. 
  4. Trockene Zutaten vermischen, in den Mixtopf sieben und erneut 1 Minuten | Stufe 3 zu einem glatten Teig mixen. 
  5. Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Erdbeeren klein schneiden und jeweils 1 TL in auf den Teig geben. Drückt die Früchte ggf. noch vorsichtig in den Teig. Muffins für 16-18 Minuten goldbraun backen, bis der Teig durch ist.
  6. Muffins auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Mixtopf spülen und die vegane Buttercreme zubereiten.
  7. Hierfür Pflanzenmilch, Puddingpulver und Zucker in den Mixtopf geben und 7 Minuten | 90°C | Stufe 3 kochen. Pudding in eine Schüssel umfüllen und sofort mit Frischhaltefolie abdecken – so bildet sich keine Haut.
  8. Pudding komplett auskühlen lassen. Mixtopf spülen. 
  9.  Butter, Puderzucker und Vanilleextrakt in den Mixtopf geben und 1 Minute | Stufe 3 aufschlagen.
  10. Rühraufsatz einsetzen und für ca. 1 Minute | Stufe 3 aufschlagen. Durch die Deckelöffnung löffelweise den Pudding dazugeben.
  11. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und für ca. eine Stunde kalt stellen, bis die Buttercreme spritzfähig ist. Sollte Sie zu hart werden, einfach wieder etwas auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  12. Buttercreme auf die erkalteten Muffins spritzen und mit frischen Früchten dekorieren.

Zubereitung ohne Thermomix:

  1. Ofen vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auskleiden bzw. mit etwas Öl einpinseln.
  2. Pflanzenmilch mit Apfelessig vermischen und ca. 5 Minuten stehen lassen. Rühraufsatz in den Mixtopf setzen.
  3. Gemeinsam mit Öl und Zucker für 1 Minute schaumig schlagen
  4. Trockene Zutaten vermischen und über den Teig sieben. Ganz kurz unterheben – der Teig sollte nicht zu viel gerührt werden.
  5. Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Erdbeeren klein schneiden und jeweils 1 TL in auf den Teig geben. Drückt die Früchte ggf. noch vorsichtig in den Teig. Muffins für 16-18 Minuten goldbraun backen, bis der Teig durch ist.
  6. Muffins auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Buttercreme zubereiten.
  7. Für den Pudding Pflanzenmilch im Topf unter rühren aufkochen. Puddingpulver und Zucker mischen. Sobald die Milch kocht, die Mischung zur Pflanzenmilch geben und unter rühren kurz aufkochen lassen. Es sollte ein fester Pudding entstehen.
  8. Pudding in eine Schüssel umfüllen und sofort mit Frischhaltefolie abdecken – so bildet sich keine Haut. Vollständig auskühlen lassen.
  9. Butter, Puderzucker und Vanilleextrakt mit einem Mixer  für 3-4 Min cremig aufschlagen. Vanillepudding nach und nach dazu geben.
  10. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und für ca. eine Stunde kalt stellen, bis die Buttercreme spritzfähig ist. Sollte Sie zu hart werden, einfach wieder etwas auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  11. Buttercreme auf die erkalteten Muffins spritzen und mit frischen Früchten dekorieren.

Tipp: Den Vanillepudding für die Buttercreme könnt ihr bereits am Vorabend zubereiten.

Rezept für vegane Erdbeercupcakes mit Vanillebuttercreme

Hat grad noch jemand Lust auf einen Cupcake? Dann probiert das Rezept unbedingt aus und kostet die aktuelle Erdbeerzeit noch in vollen Zügen aus.

Und wenn wir schon mal beim Thema Erdbeeren sind – wie wäre es zum Beispiel mit einer Torte ganz ohne Backen? Bei dieser Erdbeer-Limettentarte bleibt der Ofen nämlich aus. Darf es doch etwas aufwendiger sein? Dann probiert euch auch unbedingt an diesem Semi-Naked Cake mit Schokolade und Erdbeeren!

Abbinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.