Rhabarbermuffins mit Haselnussstreuseln

Rhabarbermuffins mit Streuseln

Frische Rhabarberstückchen treffen auf crunchy Streusel, einen ordentlichen Schuss Eierlikör und ganz viel Lieböö – die Rhabarbersaison wäre mit diesen Rhabarbermuffins mit Haselnussstreuseln wohl offiziell eröffnet.

So viele Rhabarberrezepte gibt es tatsächlich noch nicht auf dem Blog und ich frage mich jedes Jahr auf’s neue, warum ich schon wieder viel zu wenig mit diesem Gemüse gearbeitet habe. Dabei lässt es sich so wunderbar verarbeiten, schmeckt schön frisch & eignet sich perfekt zum Backen. Also ging es fix in den nächsten Supermarkt, um mich inspirieren zu lassen.

Rhabarbermuffins mit Streuseln

Sehen sie nicht zum Anbeißen gut aus? Natürlich nicht vergleichbar mit den ganzen Tortenrezepten, die sich sonst auf dem Blog tummeln, aber ich habe einfach auch ein Herz für Klassiker. Manchmal muss es einfach schnell gehen, da will man nicht stundenlang in der Küche stehen..

Rezept für Rhabarbermuffins mit Haselnussstreuseln
ca. 16 Stück


Muffins:

300 Gr. Rhabarber
100 Gr. Butter, weich
200 ml Eierlikör
250 Gr. Mehl
80 Gr. Kokosblütenzucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier

Streusel:

100 Gr. Mehl
50 Gr. Haselnüsse, gemahlen
80 Gr. Butter, kalt
100 Gr. Kokosblütenzucker

  1. Ofen vorheizen.
  2. Rhabarber waschen, die Enden abschneiden und den Rhabarber in kleine Stücke schneiden.
  3. Eier, Zucker, Butter, Salz und Eierlikör miteinander vermischen. Mehl und Backpulver vorsichtig unterrühren.
  4. Rhabarberstückchen unter den Teig hebt und in Muffinförmchen verteilen.
  5. Für die Haselnussstreusel gemahlene Nüsse, Mehl, Backpulver, Zucker und kalte Butter solange miteinander vermischen, bis Streusel entstehen. Auf die Muffinförmchen verteilen.
  6. Rhabarbermuffins bei 180° C Umluft für ca. 18 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Wer keinen Kokosblütenzucker verwenden möchte oder keinen zuhause hat, kann auch auf normalen Haushaltszucker oder Rohrzucker verwenden.

Rhabarbermuffins mit Streuseln

Rhabarbermuffins mit Streuseln

Also ab mit euch zum nächsten Supermarkt. Ich überlege schon, was ich als nächstes Rhabarberrezept für euch machen könnte. Ich hätte da schon so ein paar Ideen. In der Zwischenzeit schaut unbedingt bei der lieben Tina von Lecker&Co vorbei – die schmeißt grad ne große Rhabarberparty.

Blogevent Lecker&Co

 

Macht’s euch schön!

Abschluss Artikel

5 Kommentare

  1. Liebste Mareike,

    vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr, dass Du dabei bist und mir so leckere Muffins mitgebracht hast! Rhabarber, Haselnuss und Eierlikör klingt nach eine köstlichen Kombi!

    Fühl dich gedrückt!

    Liebste Grüße,
    Tina

    1. Liebe Anastasia,
      die Kombination ist wirklich der Knaller – probiere es gerne selbst mal aus 🙂
      Das Abkühlgitter habe ich tatsächlich in einem Vintage-Shop in Freiburg gekauft und kann dir hierzu leider keinen Link senden.

      Viele Grüße
      Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.