Weltbester Carrot Cake mit Frischkäsefrosting

Carrot Cake mit Frischkäsefrosting

Wo sind die Carrot Cake-Fans unter euch? Haltet euch fest – ich habe heute das Rezept für den weltbesten Carrot Cake mit leckerstem Frischkäsefrosting und verspreche euch: ihr werdet nie wieder einen anderen essen wollen. Und der geht nicht nur zum nahenden Osterfest, sondern wirklich immer!

Schon lange habe ich nach dem perfekten Carrot Cake Rezept gesucht. Ich erinnere mich noch genau an diesen einen Tag, als ich mich mit meiner Freundin Toni auf dem Columbia Road Flower Market in London verabredet hatte. Neben einem ausgiebigen Bummel gehörte bei uns immer ein Flat White und ein ordentliches Stück Kuchen zu unseren Treffen – in London gibt es schließlich so viele schöne und tolle Cafés, die einfach getestet werden wollen. Genau hier haben wir einen Carrot Cake probiert, der so unschlagbar gut war, dass man garnicht aufhören konnte zu essen.
Einige Versuche hat es gebraucht, bis mein Carrot Cake genau so geworden ist, wie ich ihn haben wollte und er kann sowas von mit den Londoner Cafés mithalten.
Ihr wollt auch ein Stück vom Glück? Dann gibt’s hier endlich das Rezept für euch:

Weltbester Carrot Cake mit Frischkäsefrosting


Carrot Cake:

3 Eier
180 Gr. Pflanzenöl
175 Gr. Zucker, braun
100 Gr. Griechischer Joghurt, 10%
125 Gr. Dinkel-Vollkornmehl
125 Gr. Dinkelmehl
1 TL Natron
2 EL Zimt
1/4 TL Muskatnuss
1 Prise Salz
250 Gr. Möhren, geraspelt
150 Gr. Nüsse

Frischkäsefrosting:

225 Gr. Frischkäse, Doppelrahmstufe
150 Gr. Mascarpone
60 Gr. Puderzucker
Abrieb einer Bio-Zitrone

Außerdem:

Nüsse zum Dekorieren
ggf. Backrahmen

  1. Ofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und Backrahmen daraufstellen. Solltet ihr keinen haben, könnt ihr den Kuchen auch in einer großen Auflaufform oder direkt auf dem Backblech (Fettpfanne) backen – je nach Größe wird der Kuchen dann ggf. etwas flacher.
  2. Möhren grob raspeln. Nüsse nach Wahl (ich habe mich für Mandeln, Haselnüsse & Walnüsse entschieden) grob hacken.
  3. Pflanzenöl mit Zucker, Eiern und griechischem Joghurt verquirlen. Die trockenen Zutaten vermischen, dazu geben und zu einem Teig mixen. Nüsse und Möhren hinzufügen und kurz miteinander mischen.
  4. Carrot Cake Teig in die Form geben und für ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  5. Für das Frostig Mascarpone, Frischkäse, Puderzucker und Zitronenabrieb vermischen und auf den erkalteten Carrot Cake streichen. Nach Wahl mit gehackten Nüssen dekorieren und für mindestens 1 Stunde kühl stellen. Vor dem Servieren in Stücke schneiden.
Carrot Cake mit Frischkäsefrosting

Bei den zwei letzten Feiern hatte ich bereits einige begnadete Testesser, die den Karottenkuchen probiert haben & ich konnte glücklicherweise nur in zufriedene Gesichter schauen (eine Beschwerde hat mich zumindest nicht erreicht :-D)

Habt einen schönen Rest-Sonntag ihr Lieben!

Abbinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.