Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Rezept für gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Bei einem Weihnachtsmarktbesuch dürfen sie nie fehlen: gebrannte Mandel. Und ganz egal wie voll der Bauch schon ist – die süßen Nüsse gehen einfach immer und machen doch auch einfach irgendwie glücklich, oder?

Damit ihr euch dieses Glücksgefühl auch ganz einfach nach Hause holen könnt, findet ihr bei mir das Rezept für selbstgemacht gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt. Und das Beste: die schmecken nicht nur grandios, lassen sich wunderbar mit weiteren Gewürzen aromatisieren und sind zudem viel günstiger als auf dem Weihnachtsmarkt.

Rezept für gebrannte Mandeln

Schwierigkeit: Einfach, Arbeitszeit: 20-25 Minuten, Portionen: ca. 300 Gramm


Zutaten:

  • 200 Gr. Mandeln
  • 100 ml Wasser
  • 200 Gr. Zucker
  • 1 -2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Zucker, Wasser, Zimt und Salz in einer beschichtete Pfanne mischen und unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Mandeln dazugeben und alles verrühren.
  3. Bei mittlerer Hitze so lange kochen lassen (ca. 5 Minuten), bis das Wasser verdampft ist und der Zucker wieder krümelig wird. Dieser legt sich wie eine dünne Schicht um die Mandeln.
  4. Hitze reduzieren. So lange weiter rühren, bis der Zucker leicht karamellisiert und die Mandeln bräunen.
  5. Mandeln auf Backpapier verteilen und vorsichtig mit zwei Gabeln voneinander trennen und erkalten lassen.
  6. Gebrannte Mandeln luftdicht in kleine Geschenktütchen geben oder direkt verzehren.
Rezept für gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Die gebrannten Mandeln lassen sich auch hervorragend vorbereiten und als kleines Mitbringsel zu Weihnachten verschenken.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Abbinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.