Une fantastique terre goes kleid & kuchen – Von meinem Blogumzug

Hallo ihr Lieben,

heute kann ich euch ganz offiziell auf  ‘kleid & kuchen‘ willkommen heißen. Denn heute bin ich entgültig umgezogen, die Umleitung ist eingerichtet und wir können nun hier gemeinsam auf ‘kleid & kuchen’ durchstarten.

Zugegebener Maßen hat sich das ein bisschen gezogen, denn nicht nur blogtechnisch stand ein Umzug an, sondern auch privat. Bei dem ganzen Umzugskisten packen, auspacken, umräumen, Möbel kaufen und aufbauen etc., kann ein Onlineumzug schon etwas auf der Strecke bleiben.

Bereits seit 2013 blogge ich über Food, Lifestyle & DIY-Ideen, allerdings nicht auf ‘kleid & kuchen’, sondern zuvor auf ‘une fantastique terre’. Angefangen hat damals alles mit der Idee, etwas eigenes zu schaffen.
Schon lange habe ich spannende Blogs verfolgt und die Idee ist immer weiter in meinem Kopf gewachsen, mich endlich an einen eigenen Blog heran zu tasten. So ist im März 2013 der Blog “une fantastique terre” entstanden. Ohne Ahnung von html und Co habe ich mich im Internet erkundigt, bin schnell auf die Plattform blogger.com bzw. blogspot.de gestolpert und habe auf blauen Dunst meinen ersten Blog online gestellt.

So ist man nach und nach gewachsen, hat dazu gelernt und hatte immer wieder neue Ideen im Kopf, die auf dem Blog veröffentlicht werden wollten.
Hier kam auch schnell der Anreiz professioneller zu werden. Irgendwann habe ich von meiner einfachen Digitalkamera auf eine Spiegelreflexkamera gewechselt, bin vom Thema Do it yourself etwas abgewichen und hab mich mehr und mehr meiner Leidenschaft gewidmet – dem Backen & Kochen.

Das hätte meine Mama sicherlich nie für möglich gehalten, die hatte bei meinem Auszug ja immer Bedenken, ob ich mich allein so gut in der Küche zurecht finde.

Durch das Bloggen habe ich aber nicht nur wissenstechnisch sehr viel mitgenommen, sondern auch besonders tolle Menschen kennen gelernt, durch die mittlerweile unglaublich schöne Freundschaften entstanden sind.

Mit der Zeit habe ich mich auch immer mehr mit wordpress beschäftigt. Immer mehr meiner Lieblinsgblogger sind mit ihren Blogs von blogger zu wordpress umgezogen. Nach längerem Hadern habe auch ich mich nun dafür entschieden umzuziehen. Getreu dem Motto “wenn schon, denn schon” sollte dann aber direkt alles ein bisschen umgekrempelt werden. Was da natürlich auf keinen Fall fehlen darf, ist ein toller klarer Name, den sich jeder merken kann und mit dem ich mich identifizieren kann.

Nach Brainstorming bei Kaffee und einem großen Stück Kuchen bei meiner liebsten Freundin Toni in Fürth stand er schnell fest – kleid & kuchen. Denn wenn ich zwei Sachen liebe sind es Mode – vor allem aber Kleider – und natürlich Kuchen.

Hier wird sich mit der Zeit sicherlich noch das ein oder andere Detail ändern, hier und da sind noch Unstimmigkeiten mit der Schrift, ich muss mich nach wie vor noch ein bisschen mit der wordpress-Welt anfreunden, aber das soll uns nicht davon abhalten leckeren Kuchen zu backen und natürlich zu essen.

Ich freue mich, wenn ihr mich hier begleitet – ob bereits Leser vom alten Blog oder neu hinzukommen, ich bin immer sehr dankbar und gespannt auf euer Feedback und freue mich, dass ihr hierher gefunden habt! Auf eine wundervolle Zeit mit euch!

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.