American Clubsandwich & Gewinnspiel zum neuen bofrost Kochbuch

Heute habe ich euch etwas ganz besonderes mitgebracht. Denn neben einem Rezept für das ultimative American Clubsandwich gibt’s das dazu passende Kochbuch zu gewinnen.
Gemeinsam mit bofrost* möchte ich euch eins meiner Lieblingsrezepte aus dem neuen Buch  “Frühling, Sommer, Herbst & Lecker !”vorstellen.

kleidundkuchen_02

kleidundkuchen_03

Ich fand Sandwiches schon immer super. Sie sind in der Regel schnell gemacht, lassen sich nach Belieben variieren und machen auch für’s Auge etwas her. Und genau deshalb möchte ich euch heute das ultimative Rezept für eine Sandwich-Variante mit Pute und Bacon vorstellen. Gemeinsam mit frischen Zutaten wie Tomaten, Zwiebeln und Blattsalat und getoppt mit einer Portion BBQ-Sauce schmecken die American Sandwiches richtig genial.

Und weil ich nicht lange um den heißen Brei rumreden möchte, gibts hier direkt die passende Sandwich-Bauanleitung.

Rezept für American Clubsandwich für 4 Personen


4 Putenmedaillons (z.B. von bofrost)
16 Scheiben Frühstücksspeck
1 Zwiebel
2 Fleischtomaten
Salatblätter
8 Scheiben Vollkorn-Sandwichtoast
Mayonnaise zum Bestreichen
BBQ-Sauce
Öl zum Braten
Schwarzer Pfeffer
Kräuter nach Wahl

Zunächst widmen wir uns dem Fleisch. Hierfür das Fleisch waschen, trocken tupfen und jeweils einmal längs halbieren, damit die Stücke nicht zu dick sind. Pfeffern und jedes Stück mit Frühstücksspeck umwickeln.
In einer heißen Pfanne werden die Fleischstücke nun in etwas Öl für ca. 7-10 Minuten angebraten, bis das Fleisch durch ist.

Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Tomate ebenfalls in dünne Scheiben schneiden, den Salat ggf. etwas klein zupfen, damit er sich gut auf das Sandwich legen lässt.

Nun werden die Toastsscheiben knusprig getoastet. Besonders schön sieht es in einer Grillpfanne aus, dann bekommt man diese tollen Bräunungsstreifen. Bei uns hat der Toaster jedoch auch einen guten Dienst erwiesen.

Nun die unteren Hälften mit Mayonnaise bestreichen, Salat, Tomate und Zwiebeln darauf legen und die Fleischstücke darauf verteilen. Mit etwas BBQ-Sauce beträufeln und die obere Toastscheibe darauf klappen.

Die American Clubsandwiches können zum besseren Halt noch mit einem Holzspieß fixiert und nach Belieben mit frischen Kräutern garniert werden.

kleidundkuchen_01

gewinnspiel

Bofrost hat mir gleich zwei Exemplare von diesem tollen Kochbuch zur Verfügung gestellt, die ich heute an euch verlosen darf.
Alles was ihr für den Gewinn tuen müsst, ist mir einen lieben Kommentar unter diesem Post zu hinterlassen & mir sagen, was euch besonders an diesem Blog gefällt.
Natürlich freue ich mich, wenn ihr meinen Kanal abonniert und mir auf Facebook & Instagram folgt.

Das Gewinnspiel endet am Mittwoch, 30. November 2016 um 23.59 Uhr und ist offen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der/ die Gewinner/-in erhält nach Gewinnspielermittlung eine E-Mail von mir und sollte sich innerhalb von 7 Tagen bei mir zurückmelden. Ansonsten wird der Gewinn neu ausgelost.

kleidundkuchen_05

Viel Spaß beim Nachkochen, eure Mareike.

*Enthält Werbung

Weiterlesen

Brokkoli-Powersüppchen – auch im Sommer ein Genuss

Heute gibt es mal keinen Kuchen, sondern ein Rezept für ein schnelles Süppchen, was ganz viel Power gibt.

Suppe im Sommer? Ja, das geht. Bei dem wechselhaften Wetter hier im Norden auf jeden Fall – zumal mich in den letzten Tagen auch eine fette Erkältung eingeholt hat – gerade dann, wenn es draußen doch mal schöner ist.

Da kann so ein Powersüppchen wahre Wunder vollbringen & schmeckt zudem schön frisch.

Weiterlesen

Wraps mit scharfem Curry-Pfefferhähnchen

Passend zum anstehenden Wochenende habe ich euch wieder ein Rezeptidee mitgebracht, die sich perfekt vorbereiten lässt und sich besonders gut für ein Essen mit Freunden oder der Familie eignet. Denn hierbei kann schön variiert werden, welche Zutaten ihr für eure Wraps verwendet und in geselliger Runde ist es sich doch sowieso besser, oder?

Weiterlesen