Süßkartoffelkumpir mit Chili sin carne

Süßkartoffelkumpir mit Chili sin Carne

Kennt ihr schon Kumpir? Gefüllte Ofenkartoffel mit den verschiedensten Toppings. Ein wirklich simples Gericht, was sich so hervorragend nach Geschmack abwandeln lässt. Kumpir gibt’s aber diesmal nicht mit normalen Kartoffeln, sondern mit Süßkartoffeln – yeeeay!

Früher war ich so gar kein Fan der süßen Knolle – den großen Hype um Süßkartoffelpommes & Co konnte ich daher überhaupt nicht nachvollziehen. Aber wenn man einmal auf den Geschmack gekommen ist, dann wird man manchmal sogar süchtig. Süßkartoffeln gibt es bei uns mittlerweile häufiger & diese gefüllten Süßkartoffeln setzen dem ganzen noch das I-Tüpfelchen auf. Auf Instagram haben bereits einige nach dem Rezept gefragt – den Wunsch erfülle ich euch natürlich liebend gerne.

Süßkartoffelkumpir mit Chili sin Carne

Rezept für Süßkartoffel-Kumpir mit Chili sin carne
4 Portionen


Zutaten:

4 große Süßkartoffeln
1 Dose gehackte Tomaten
1 kleine Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
1-2 Zwiebeln
2 EL Olivenöl
3 EL Tomatenmark
2 Knoblauchzehen
120 Gr. geriebener Gouda
250 Gr. Quark
1 Schuss Sahne
Salz, Pfeffer, Chili
Kräuter nach Wahl

  • Den Ofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln waschen, mehrfach mit einer Gabel einstechen und in eine Auflaufform legen. Für ca. 1 Stunde im Ofen backen, bis sie weich sind.
  • Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe klein schneiden und in Olivenöl kurz dünsten. Tomatenmark hinzufügen, leicht anrösten und mit den gehackten Tomaten ablöschen.
  • Mais und Kidneybohnen in einem Sieb abtropfen lassen, hinzufügen und ca. 10 Minuten auf mittlerer Temperatur köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Chili und Kräutern (ich nehme Thymian, Rosmarin, Oregano) abschmecken.
  • Für den Kräuterquark Quark mit einem Schuss Sahne verrühren. 1 Knoblauchzehe hinein pressen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.
  • Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit einem Messer mittig einschneiden. Das Kartoffelinnere mit einer Gabel leicht zerdrücken und mit Käse bestreuen. Das Chili in und auf die Kartoffel geben und mit Kräuterquark servieren. Ich habe zusätzlich noch ein paar frische Tomaten und Frühlingszwiebeln dazugegeben.

Tipp: Wer nicht auf Fleisch verzichten möchte, brät 250 Gramm Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch an. Dann alle weiteren Schritte wie oben genannt durchführen.

Süßkartoffelkumpir mit Chili sin Carne

Hände hoch, wer bei der großen Süßkartoffelparty dabei ist!
Abschluss Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.