Saftige Schokocupcakes mit Nuss-Nougatfrosting & Apfel

Nutella-Cupcakes mit Apfel und Haselnüssen

Wer liebt Nutella genau so wie ich? Ich esse es nicht sehr oft, aber wenn, dann ist es umso besser. Es geht nichts über eine frische Scheibe Brot mit Butter und Nutella, mhhhh.
Vor kurzem habe ich mich dann mal wieder daran gemacht Nuss-Nougatcreme selbst herzustellen – geht ganz einfach und schmeckt zudem soo gut.

Aus meiner Sicht nicht ganz vergleichbar mit dem Original. Das bedeutet aber nicht, dass es schlechter schmeckt, sondern einfach etwas anders.

Durch das vorherige anrösten der Haselnüsse wird es richtig schön nussig und das beste ist, dass man genau weiß, was drin ist. Keine Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker. Ich habe hierzu vor Ewigkeiten ein Rezept gepostet, schaut mal hier vorbei.

Und die selbstgemachte Nuss-Nougatcreme schmeckt natürlich nicht nur auf ner Brotstulle super lecker, sondern macht sich auch hervorragend in Cupcakes – besonders in diesen saftigen Schokocupcakes mit Apfel und Nuss-Nougatfrosting.

Nutella-Cupcakes mit Apfel und Haselnüssen

Rezept für Schokocupcakes mit Nuss-Nougatfrosting & Apfel
ca. 12 Stück


Muffins:

180 Gr. Mehl
50 Gr. gemahlene Haselnüsse
20 Gr. Backkakao
1/2 Pck. Backpulver
150 Gr. Zucker
1 Pck. Vanillezucker
180 Gr. Butter
2 EL Nuss-Nougatcreme
3 Eier
1 Prise Salz
1 Apfel, geraspelt

Nuss-Nougatfrosting:

3-4 EL Nuss-Nougatcreme
150 Gr. Butter, weich
300 Gr. Puderzucker
50 ml Milch
1 Prise Salz

 

Eier zusammen mit Butter und Zucker schaumig schlagen. Mehl mit Backkakao, Backpulver und Salz mischen und zum Teig geben.
Apfel fein raspeln und zusammen mit der Nuss-Nougatcreme und den Haselnüssen unter den Teig heben.

Das Muffinblech mit 12 Papierförmchen auskleiden und mit Hilfe eines Eisportionierers oder zwei Löffeln jeweils zu 2/3 befüllen. Die Muffins für 12-15 Minuten bei 180° C Ober-/ Unterhitze backen.

In der Zwischenzeit das Nuss-Nougatfrosting herstellen. Hierfür die weiche Butter und Zucker mit einem Mixer oder eurer Küchenmaschine schaumig schlagen. Die Nuss-Nougatcreme sollte ebenfalls weich sein, ggf. vorher etwas anwärmen. Gemeinsam mit Salz zu der Butter hinzufügen und weiter schlagen, bis eine feine Buttercreme entstanden ist.

Sollte die Buttercreme noch zu weich sein, stellt diese noch einmal kalt, bis sie spritzfest ist. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins spritzen.

Als Deko gab es jeweils noch ein Mürbeteigplätzchen on top.

Nutella-Cupcakes mit Apfel und Haselnüssen

Nutella-Cupcakes mit Apfel und Haselnüssen

Na, wen kann ich jetzt mit einem dieser süßen Nuss-Nougatcupcakes locken? Die back ich gerne direkt nochmal. Ich hätte da eh noch ein paar Gläschen Nuss-Nougatcreme im Kühlschrank..

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nachbacken!

Abschluss Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.