Erdbeercupcakes mit Zitronen-Frischkäsefrosting

Erdbeercupcakes mit Zitronen-Frischkäsefrosting

Fruchtige Erdbeeren treffen auf eine erfrischende Frischkäsecreme – das schreit doch schon förmlich nach Sommer. Diese Erdbeercupcakes mit Zitronen-Frischkäsefrosting passen hervorragend zu den heißen Temperaturen und sind der perfekte Snack für das nächste Nachmittagstief.

Es gibt wenige, die sie nicht mögen: Erdbeeren. Ich liebe diese Frucht in jeglicher Form. Heute Mittag ist sie noch mit in mein liebstes Salatdressing gewandert, im nächsten Moment haben sich die Erdbeerstückchen schon im Muffinteig gewälzt. Diese immer viel zu kurze Erdbeerzeit muss man schließlich in vollen Zügen auskosten. Und genau deshalb habe ich heute ein sommerliches Cupcake-Rezept in petto.

Rezept für Erdbeercupcakes mit Zitronen-Frischkäsefrosting 
ca. 15 Stück


Erdbeermuffins:

220 Gr. Mehl
50 Gr. Haselnüsse, gemahlen
100 Gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 Gr. Naturjoghurt
60 ml Pflanzenöl, neutral
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
1 Prise Salz
180 Gr. Erdbeeren

Frischkäsefrosting:

300 Gr. Frischkäse, Doppelrahmstufe
200 Gr. Sahne
20 Gr. Puderzucker
1 Päckchen Sahnesteif
Abrieb und Saft 1/2 Bio-Zitrone
Erdbeeren für die Deko

 

Variante mit Thermomix:

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Ei mit Zucker, Joghurt und Öl im Mixtopf abwiegen und für 30 Sekunden auf Stufe 2 verrühren.
  3. Alle trockenen Zutaten dazugeben und den Teig für 1 Minute auf Stufe 3 vermischen.
  4. Erdbeeren waschen und klein schneiden. Mit dem Teigspatel vorsichtig unter den Teig heben und in Muffinförmchen verteilen. Den Mixtopf spülen.
  5. Muffins für ca. 20 Minuten im Ofen goldbraun backen. Auskühlen lassen.
  6. Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif aufschlagen. Frischkäse mit den restlichen Zutaten vorsichtig verrühren und die Sahne unterheben. (Den Schritt mache ich immer ohne Thermomix, das ist aber euch überlassen).
  7. Frosting für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen – sollte es dann noch zu weich sein, einfach ein zweites Päckchen Sahensteif unterschlagen.
  8. Mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die ausgekühlten Erdbeermuffins spritzen und mit einer Erdbeerhälfte dekorieren.

Variante ohne Thermomix:

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Ei mit Zucker, Joghurt und Öl vermischen und aufschlagen.
  3. Alle trockenen Zutaten dazugeben und den Teig für einige Minuten vermischen.
  4. Erdbeeren waschen und klein schneiden. Mit dem Teigspatel vorsichtig unter den Teig heben und in Muffinförmchen verteilen.
  5. Muffins für ca. 20 Minuten im Ofen goldbraun backen. Auskühlen lassen.
  6. Für das Frosting Sahne mit Sahnesteif aufschlagen. Frischkäse mit Puderzucker, Zitronensaft und -abrieb vermischen und die Sahne unter die Masse heben.
  7. Im Kühlschrank für ca. 30 Minuten ruhen lassen. Sollte das Frosting noch zu weich sein, einfach ein zweites Päckchen Sahensteif unterschlagen.
  8. Mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die ausgekühlten Erdbeermuffins spritzen und mit einer Erdbeerhälfte dekorieren.

Erdbeercupcakes mit Zitronen-Frischkäsefrosting

Erdbeercupcakes mit Zitronen-Frischkäsefrosting

Im Anschluss darf natürlich probiert werden. Durch das Zitronen-Frischkäsefrosting und die Haselnüsse sind die Cupcakes ordentlich gehaltvoll – mehr als einer geht da fast nicht rein. Aber durch die Erdbeeren sind ja immerhin ein paar Vitamine drin, nech. Schönreden kann ich :’)

Bald gibt es auch wieder mehr Rezepte für euch zu sehen – speziell für die Grillsaison habe ich richtig Lust mal wieder ein paar herzhafte Rezepte für euch zu kreieren. Habt ihr Lust drauf?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!

Abschluss Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.