Erdbeer-Biskuitrolle trifft auf Zitronen-Joghurtcreme – Rezept für die weltbeste Erdbeer-Charlotte

Erdbeeren Charlotte

Gibt es noch mehr bekennende Erdbeer-Junkies unter euch? Für mich mein absolutes Lieblingsobst und in den verschiedensten Gerichten & Kombinationen verwendbar. Ob Erdbeerkuchen, frischer Salat mit Erdbeeren oder einfach nur pur – es schmeckt einfach immer! Deshalb gibt es heute passend zum Muttertag das Rezept für diese wunderschöne Erdbeer-Charlotte*, der sicher keiner widerstehen kann.

Rezept für Erdbeer-Charlotte
Kuppelform ca. 20cm Ø


Biskuit:

4 Eier
150 Gr. Zucker
1 Pck. Vanillezucker
80 Gr. Mehl
40 Gr. Speisestärke
1 TL Backpulver
ca. 200 Gr. Konfitüre
(z.B. Zentis Sonnenfrüchte Erdbeer-Rosenblüte)

Creme:

300 Gr. Naturjoghurt (mind. 3,5% Fett)
400 Gr. Sahne
50 Gr. Zucker
6 Blatt Gelantine
2 Pck. Sahnesteif
350 Gr. Erdbeeren
Vanilleschote/ extrakt
Abrieb einer Bio-Zitrone

 

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Für den Biskuit Zucker, Vanillezucker und Eier mind. 7 Minuten cremig weiß aufschlagen. Die restlichen trockenen Zutaten mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben.
  3. Teig sofort auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und für 8-10 Minuten bei 200°C backen. Der Teig sollte hierbei nicht zu braun werden.
  4. In der Zwischenzeit ein Geschirrtuch ausbreiten und mit Zucker bestreuen. Biskuit aus dem Ofen holen, sofort auf der Geschirrtuch stürzen und vorsichtig aufrollen.
  5. Nachdem der Biskuit abgekühlt ist dünn mit Konfitüre bestreichen und erneut eng aufrollen. In ca. 8mm dicke Scheiben schneiden.
  6. Runde Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen. Die Biskuitscheiben in eurer Form gleichmäßig am Rand anordnen.
  7. Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden.
  8. Für die Creme Joghurt mit Zucker und dem Zitronenabrieb vermischen. Etwa 50 ml Sahne in einem Topf erhitzen, ausgedrückte Gelantine vorsichtig darin auflösen. Ein paar Esslöffel der Joghurtcreme hinzufügen, um die Temperatur anzugleichen. Restliche Creme miteinander verrühren und für ca. 15 Minuten kühl stellen.
  9. Restliche Sahne mit Sahnesteif schlagen. Wenn die Joghurtcreme langsam anfängt zu gelieren, Sahne vorsichtig unterheben.
  10. Creme schichtweise mit den Erdbeeren auf eurem Biskuit verteilen und für mind. 5 Stunden kalt stellen.
  11. Vor dem Servieren auf einer Tortenplatte stürzen und bei Bedarf mit Puderzucker bestäuben.

Erdbeer-Charlotte

Erdbeer-Charlotte

Für alle Unschlüssigen unter euch, die sich noch nicht so ganz an dieses Rezept heran trauen – keine Angst. Ihr benötigt keine extra Form und könnt stattdessen einfach eine runde Schüssel verwenden (es sei denn ihr legt wirklich großen Wert darauf, dass die Torte später komplett rund ist). Das Zusammensetzen der Torte ist wirklich nicht schwer und mit etwas Übung klappt es sicherlich auch bei euch.

Allen Mamis unter euch wünsche ich noch einen erholsamen Muttertag!

Abschluss Artikel

 

** Dieser Beitrag in in Kooperation mit Degustabox entstanden. Die Box wird mir monatlich kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit dem Code IHI8I könnt ihr 7,00 € bei eurer ersten Bestellung sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.