Wiesn-Gaudi: Mandelcupcakes mit Karamell-Buttercreme

Am Wochenende starten die Wiesn und da steigt sicherlich auch die ein oder andere Motto-Party zum Oktoberfest. Neben einer zünftigen Maß darf da natürlich das passende Essen nicht fehlen.

Neben herzhaften Leckereien wie Brezeln, Obazda und Weißwurst mit süßem Senf darf etwas süßes nicht fehlen. Was passt da besser als diese Mandelcupcakes mit Karamel-Buttercreme & Brezel-Deko?

Muffins sind schnell gebacken und die Buttercreme ist eigentlich gelingsicher. Beides lässt sich bereits bei Bedarf am Vorabend zubereiten.

Mandelmuffins mit Salted Caramel Frosting & Schokobrezeln
Rezept für 16 Stück


Für die Mandelmuffins

125 Gr. Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
125 Gr. Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
125 Gr. gemahlene Mandeln
60 ml Milch

Für die Buttercreme:

150 Gr. weiche Butter
300 Gr. Puderzucker
50 ml Mandelmilch
2-3 EL Salted Caramel (alternativ Dulche de Leche oder eine andere Karamellsauce)

Für die Muffins die weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Einzeln die Eier dazugeben und unterrühren. Die weiteren trockenen Zutaten mischen und im Wechsel mit der Milch vorsichtig unterheben.
Mit Hilfe eines Eisportionieres oder zwei Löffeln ca. 16 Muffinförmchen zu 3/4 mit Teig füllen und bei 180°C (Ober-/ Unterhitze) für etwa 15 Minuten backen.

Währenddessen könnt ihr euch bereits der Buttercreme widmen. Nach meiner letzten Misere und einem großen Pot geronnener Buttercreme (kein Wunder, wenn man die Butter zu spät aus dem Kühlschrank nimmt und sie dann kurzerhand in der Mikrowelle schmelzen will), hat diesmal alles wunderbar geklappt.
Also merke: die Butter niemals in die Mikrowelle stellen!

Hierfür die weiche Butter in eine Rührschüssel geben. Den Puderzucker darüber sieben und einige Minuten mit einer Küchenmaschine oder Handmixer cremig schlagen. Nun wird vorsichtig eure Flüssigkeit hinzufügen. Neben Milch eignet sich beispielsweise auch Eierlikör hervorragend. Damit die Buttercreme später auch schön karamellig schmeckt, wird nun noch Karamell hinzugefügt. Ich habe hier mein selbstgemachtes Salted Caramel verwendet. Rezept dafür findet ihr hier.
Alternativ könnt ihr aber auch Dulche de Leche oder eine andere Karamellsauce verwenden. Diese vorsichtig unter die Buttercreme heben und für eine halbe Stunden kühlstellen. Die Mutigen unter euch können zusätzlich noch eine Prise Salz dazugeben.

Sollte die Buttercreme vor dem Spritzen zu kalt sein, lasst diese für einige Minuten draußen stehen und schlagt sie ggf. noch einmal kurz auf.

Die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen. Für den perfekten Wiesn-Look eignen sich diese Schoko-Brezeln als Deko perfekt. Wer mag gibt zusätzlich noch etwas flüssiges Karamell über die Buttercreme-Haube.

Mandelcupcakes mit Karamellfrosting

Mandelcupcakes mit Karamellfrosting

Die Cupcakes sind fix gebacken und lassen sich bei Bedarf bereits am Vorabend zubereiten.
Für mich ein perfekter Snack für die nächste Oktoberfest-Mottoparty – aber natürlich auch ohne Anlass eine große Empfehlung zum Nachbacken.

Muffins sind schnell gebacken und die Buttercreme ist eigentlich gelingsicher. Beides lässt sich bereits bei Bedarf am Vorabend zubereiten.

Habt alle einen zünftigen Tag 🙂

Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.