Buttermilchcupcakes mit Frischkäsefrosting & Heidelbeeren

Buttermilchcupcakes mit Frischkäsefrosting

Wo ist bitte der Sommer geblieben? Ich erinnere mich noch an meine Ferien in der Schulzeit – wir waren gefühlt immer draußen, haben uns im Freibad getroffen und Eis geschleckt. Was machen die Kinder ‚heutzutage‘ – mit Gummistiefeln im Schlamm spielen?

Jetzt mal ehrlich – war das vor einigen Jahren auch schon so schlimm und wechselhaft? Vereinzelt sind hier und da 30°C im Schatten & dann kommen wieder Tage voller Regen. Da freu ich mich umso mehr, dass ich Mitte September endlich in den Sommerurlaub starte und zwei Wochen Sonne satt tanken kann.
Wann seid ihr im Urlaub – habt ihr den schon hinter euch oder steht dieser noch bevor? Wo gehts hin?

Mit diesen fluffigen Buttermilchcupcakes mit Frischkäsefrosting und Heidelbeeren lässt sich die Zeit bis zum langersehnten Urlaub auf jeden Fall gut überbrücken.

Buttermilchcupcakes mit Frischkäsefrosting

Rezept für Buttermilchcupcakes mit Frischkäsefrosting und Heidelbeeren
16 Stück


Buttermilchmuffins:

200 Gr. Mehl
150 Gr. Zucker
125 Gr. Butter
3 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
230 ml Buttermilch
1 Schuss Eierlikör

Frischkäsefrosting:

100 Gr. weiche Butter
250 Gr. Frischkäse, Doppelrahmstufe
350 Gr. Puderzucker
Bei Bedarf San Apart, Lebensmittelfarbe rosa

Den Ofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Für die Buttermilchmuffins Butter mit Zucker und dem Ei schaumig aufschlagen. Die trockenen Zutaten vermischen und darüber sieben. Die Buttermilch hinzufügen und alles zu einem glatten Teig vermischen. Zum Schluss bei Bedarf noch ein-zwei Schuss Eierlikör hinzufügen und in eure Muffinförmchen füllen. Die Muffins werden nun für ca. 15 Minuten goldbraun gebacken.

Für das Frosting wird die weiche Butter mit einer Küchenmaschine oder einem Handrühgerät schaumig ausgeschlagen. 250 Gramm Puderzucker darüber sieben und die Masse einige Minuten aufschlagen, bis sie weißlich wird. Nun den restlichen Puderzucker hinzufügen und das Butter-Zuckergemisch nochmals kräftig miteinander verrühren. Hebt den kalten Frischkäse vorsichtig unter – die Masse sollte nun nicht mehr zu stark verrührt werden, sonst wird sie recht flüssig. Vermischt den Frischkäse also bestenfalls schon vorher, um eine Klümpchenbildung im Frosting zu vermeiden.

Sollte das Frischkäsefrosting zu flüssig sein, könnt ihr bei Bedarf etwas San Apart (bei mir waren es ca. 4 EL) hinzufügen. Das Frosting für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank lagern, damit es sich später gut auf eure Cupcakes spritzen lässt.

Mit Hilfe einer großen Lochtülle wird das Frosting dann auf euren Buttermilchcupcakes verteilt und mit Heidelbeeren garniert. Ich habe zusätzlich für den ‚Überraschungseffekt‘ vor dem Garnieren ein Loch in jeden Cupcake gestanzt und je 2-3 Heidelbeeren darin versteckt. Auch ein Klecks Heidelbeermarmelade eignet sich hier sicher perfekt.

Buttermilchcupcakes mit Frischkäsefrosting

Ich hoffe euch läuft bereits das Wasser im Mund zusammen und ihr habt Lust bekommen diese süßen Buttermilchcupcakes mit Frischkäsefrosting und Heidelbeeren nachzubacken.

Habt einen wundervollen Donnerstag.

Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.